PRIVACY POLICY

ERKLÄRUNG gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 („DSGVO“)

UNOX S.p.A. („UNOX“) mit dem Firmensitz Via Majorana 22, 35010 Cadoneghe (PD) informiert Sie als Datenverantwortlicher für die Verarbeitung („Datenverantwortlicher“) über Folgendes und bittet Sie, den Inhalt dieser Erklärung sorgfältig durchzulesen.

Die Erklärung wird den Kunden von UNOX bereitgestellt, da die Website www.unox.com (im Folgenden: „Website“) möglicherweise wie im Folgenden beschriebenen Ihre personenbezogenen Daten erfasst. Dies gilt in jedem Fall unbeschadet der Bestimmungen, die UNOX seinen Kunden bei der Vertragsunterzeichnung mitteilt sowie in Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Anfragen in Bezug auf das Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie UNOX unter der E-Mail-Adresse privacy@unox.com oder der Nummer +39 049 8657530 erreichen.


a) Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

UNOX kann die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten erfassen, um Sie für den reservierten Bereich zu registrieren, sodass Sie u. a. die Garantie des Ofens verlängern, auf Handbücher zugreifen, Anfragen senden oder die eCommerce-Plattform verwenden können.

Zusätzlich zum Bereitstellen des angeforderten Dienstes (Zugang zum reservierten Bereich oder Verwendung der eCommerce-Plattform) kann UNOX mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung Ihre personenbezogenen Daten manuell oder mithilfe elektronischer Tools verarbeiten, um Ihnen Marketingnachrichten, Newsletter, Updates oder Einladungen zu Veranstaltungen zukommen zu lassen.

Die von Ihnen beim Erwerb eines Produkts oder Dienstes angegebene E-Mail-Adresse kann ebenfalls verwendet werden, um Ihnen Marketingnachrichten über ähnliche Produkte oder Dienste zukommen zu lassen, wenn Sie deren Verarbeitung nicht abgelehnt haben. UNOX informiert Sie über die Möglichkeit, der Verarbeitung jederzeit, unkompliziert und kostenlos zu widersprechen.

Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin auch verarbeitet werden, um die Organisation der Veranstaltungen des Eigentümers zu verwalten und Ihre Teilnahme daran zu ermöglichen. So kann UNOX Ihnen beispielsweise Mitteilungen senden, um Ihre Anmeldung zu bestätigen oder Sie über Veranstaltungsdetails zu informieren.

Schließlich sammelt die Website auch Daten mit Hilfe von Cookies und verwandten Technologien. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie [Link].


b) Verpflichtende und optionale Datenübertragung sowie Konsequenzen einer fehlgeschlagenen Kommunikation

Das Übertragen Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung (Verwendung des angeforderten Dienstes) ist optional. Wenn Sie dies jedoch unterlassen, können die angeforderten Dienste möglicherweise nicht bereitgestellt werden.

Das Übermitteln Ihrer Daten für das Direktmarketing ist optional und erfordert vorab Ihre Zustimmung. Auch ohne diese Zustimmung können Sie den angeforderten Dienst nutzen, UNOX kann Ihnen jedoch keine Werbenachrichten über seine Produkte und Dienste senden.


c) Aufbewahrungszeitraum personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur über den für die oben unter Punkt a) angeführten Zwecke unbedingt erforderlichen Zeitraum und in keinem Fall länger als zehn Jahre ab dem Ende der Vertragsbeziehung aufbewahrt. Anschließend werden sie gelöscht oder anonymisiert. Dies gilt unbeschadet jeglicher Anforderungen im Zusammenhang mit schwebenden oder drohenden Verfahren.


d) Mögliche Empfänger oder Empfängerkategorien von personenbezogenen Daten sowie Übertragung in Länder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums

Ihre Daten werden möglicherweise an folgende Parteien weitergegeben:

- Einzelpersonen, Organisationen oder Behörden, wenn die Weitergabe gesetzlich oder behördlich vorgeschrieben ist,

- Personen, Unternehmen oder Dienstleister, die als externe Datenverarbeiter oder autonome Datenverantwortliche den Datenverantwortlichen unterstützen oder beraten, z. B. der für das Warten und Entwickeln des UNOX-Compersystems zuständige Anbieter, IT- und Telematik-Dienstleister oder Speicherunternehmen sowie Dienstanbieter in den Bereichen Buchhaltung, Verwaltung, Steuern, Finanzen sowie Einziehung von Krediten im Zusammenhang mit der Bereitstellung des Dienstes,

-   autorisierte interne Mitarbeiter.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht offengelegt, sofern keine gesetzlichen, behördlichen oder vertraglichen Verpflichtungen erfüllt werden müssen.


Ihre Daten werden möglicherweise in Länder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums übertragen. In einem solchen Fall prüft UNOX, ob das Zielland als geeignet erachtet wird, ob die empfangende Partei für den Datenschutzschild zertifiziert ist, ob von den entsprechenden Behörden genehmigte konzerninterne Regelungen vorliegen, oder ob die Bereitschaft vorhanden ist, entsprechende Vereinbarungen zu unterzeichnen.

Eine Kopie der entsprechenden oder erforderlichen Gewährleistungen ist in den Filialen des Datenverantwortlichen verfügbar und kann jederzeit angefordert werden.


Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, Vorschriften und/oder zur Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis erforderlich.


Im Rahmen dessen, was für die unter Buchstabe a) genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist, können Ihre Daten an Einrichtungen mit Sitz in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen Dienstleistungen im Zusammenhang mit den durchgeführten Verarbeitungstätigkeiten anbieten. Eine solche Übermittlung erfolgt gegebenenfalls nur unter Einhaltung der in der Datenschutz-Grundverordnung festgelegten Bedingungen und immer dann, wenn personenbezogene Daten in Länder übermittelt werden, für die kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gilt, Die Übermittlung erfolgt nur (i) vorbehaltlich der Unterzeichnung der von der Europäischen Kommission angenommenen Standardvertragsklauseln und der Annahme zusätzlicher technischer, organisatorischer und/oder vertraglicher Maßnahmen, die geeignet sind, einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten, und die in jedem Fall im Wesentlichen dem im EWR garantierten Schutz gleichwertig sind, oder (ii) bei Vorliegen einer der in Artikel 49 DSGVO genannten Ausnahmen. Eine Kopie der angemessenen oder geeigneten Sicherheitsvorkehrungen ist am Sitz des für die Verarbeitung Verantwortlichen erhältlich und kann jederzeit angefordert werden. 

Newsletter

Bleiben Sie über Projekte, Neuigkeiten und Ereignisse auf dem Laufenden.